fbpx

VON FÜHRENDEN ZAHNÄRZTEN ENTWICKELT

Ausgangspunkt der jahrelangen Entwicklung der Prof. Dr. Jung Zahncreme war die maximale Reduktion von schädlichen Scheuermitteln bei gleichzeitiger Steigerung der Reinigungswirkung. Ein Maß für die Abrasivität ist der RDA-Wert (relative dentin abrasion). Handelsübliche Zahncremes weisen einen RDA-Wert zwischen 70 und 150 auf. Spezielle Whitening-Produkte können sogar Werte bis zu 250 erreichen. Mit einem RDA-Wert von deutlich unter 10* liegt die Prof. Dr. Jung Zahncreme sogar deutlich unter den Werten von besonders sensitiven Zahncremes. Im Vergleich zu diesen erzielt unsere Entwicklung eine deutlich höhere Reinigungswirkung. Diese wird durch den sogenannten PCR-Wert (pellicle cleaning ratio) beschrieben. Typische Werte für sensitive Zahncremes liegen bei etwa 40 bis 70, die der Prof. Dr. Jung Zahncreme bei über 80*. Mit einem RDA-Wert von unter 10 und einem PCR-Wert von über 80 erzielt die Prof. Dr. Jung Zahncreme ein außergewöhnlich günstiges Verhältnis von Reinigungskraft zu Abrasion. Dieses Verhältnis (CEI: cleaning efficiency index) wird durch folgende Formel berechnet: CEI=(PCR+RDA-50)/RDA. Mit einem CEI* von 3,0 setzt sich unsere Zahncreme weit von ihrer Konkurrenz ab und macht sie somit einzigartig.

DIE DENTACARE

Die Dentacare GmbH steht für qualitativ hochwertige, innovative Zahnpflegeprodukte. Dabei wird die eigene Entwicklung von Produkten und Marktneuheiten sowie die enge Überwachung der Produktion ganz besonders groß geschrieben. Unsere Produkte sind alle 100% made in Germany und unsere Produktionsstandards garantieren höchste Qualität. Die enge Zusammenarbeit mit den führenden Zahnärzten Dres. Jung ermöglicht es, unsere eigenen, ambitionierten Qualitätsstandards stetig auszubauen und weiter voranzutreiben. Mit der Entwicklung der Prof. Dr. Jung Zahncreme und der Prof. Dr. Jung Mundspülung ist bereits ein Meilenstein in der Zukunft der Zahnpflege geschafft. Doch dies ist erst der Anfang: Weitere Produktinnovationen im Bereich der Mundhygiene sind geplant und die Projekte stehen dazu bereits in den Startlöchern.

 

  • 2015

    Konzeptionsphase
    erster Prototyp
  • 2016

    Innovation
    Finalisierung der Produkte
  • 2017

    Anmeldung zum Patent
    Einhaltung aller rechtlichen Anforderungen
  • 2018

    Marktstart der Produkte
    Vertriebsstart

Überragende Testergebnisse – eine Weltneuheit

Durch unabhängiges Institut* getestet: Die Prof. Dr. Jung Zahncreme lässt die Konkurrenz weit hinter sich! Untersucht wurden insbesondere die Reinigungsleistung der Prof. Dr. Jung Zahncreme und der Abrieb, der durch das Zähneputzen beim Zahnschmelz entsteht. Durch eine wissenschaftliche Testreihe konnten unsere eigenen hohen Erwartungen sogar noch übertroffen werden: Der Abrieb am Zahnschmelz ist durch die Prof. Dr. Jung Zahncreme ganz besonders gering und kaum noch vorhanden. Die Prof. Dr. Jung Zahncreme wurde als außergewöhnlich sensitiv eingestuft. Aber ganz besonders revolutionär ist, dass die Zahncreme trotz ihrer sanften Reinigung auch noch sensationell gut reinigt. Das einzigartige und zum Patent angemeldete Soft-Clean-System der Prof. Dr. Jung Zahncreme ist somit eine absolute Weltneuheit und die Zukunft der Zahnpflege!

grafik_weiß

* RDA: Ein Maß für die Abrasivität ist der RDA-Wert (relative dentin abrasion). Handelsübliche Zahncremes weisen einen RDA-Wert zwischen 70 und 150 auf. Spezielle Whitening-Produkte können sogar Werte bis zu 250 erreichen. Mit einem RDA-Wert von unter 10 liegt unsere Zahncreme sogar deutlich unter den Werten von besonders sensitiven Zahncremes.

* PCR: Die Reinigungswirkung wird durch den sogenannten PCR-Wert (pellicle cleaning ratio) beschrieben. Typische Werte für sensitive Zahncremes liegen bei etwa 40 bis 70, die der Prof. Dr. Jung Zahncreme bei über 80. Mit einem RDA-Wert von unter 10 und einem PCR-Wert von über 80 erzielt die Prof. Dr. Jung Zahncreme ein außergewöhnlich günstiges Verhältnis von Reinigungskraft zu Abrasion.

* CEI: Das Verhältnis von RDA zu PCR (CEI: cleaning efficiency index) wird durch folgende Formel berechnet: CEI=(PCR+RDA-50)/RDA. Mit einem CEI* von 3,0 setzt sich unsere Zahncreme weit von ihrer Konkurrenz ab und macht sie somit einzigartig.

* unpublizierte Daten, Dentacare GmbH, Deutschland / unpublished data on file, Dentacare GmbH, Germany

"So gut, dass wir sie selbst benutzen.
Dafür stehen wir mit unserem Namen."

WARENKORB